TV Butler



Drei neue Folgen für die „Frühling“-Reihe mit Simone Thomalla


ZDF dreht 14. Folge der "Herzkino"-Reihe "Frühling" mit Simone Thomalla

Drei neue Filme der Herzkino-Reihe am Sonntag, 29. Januar, 26. Februar und 12. März 2017, 20.15 Uhr

Das ZDF zeigt im neuen Jahr gleich drei Filme der erfolgreichen Herzkino-Reihe "Frühling" mit Simone Thomalla in der Hauptrolle als Dorfhelferin Katja Baumann. In durchgehenden Rollen spielen Carolyn Genzkow, Marco Girnth, Peter Sattmann, Patrick Mölleken, Cristina do Rego und andere. Als Episodendarsteller sind Annika Kuhl, Hanna Binke, Cordula Zielonka, Saskia Vester, Theresa Scholze, Max von Pufendorf und viele weitere zu sehen.

Frühling-Folge Nummer 14: "Frühling hoch zwei"

Seit Herbst 2016 erntsteht rund um Bayrischzell der 14. Film der ZDF-"Herzkino"-Reihe "Frühling" mit Simone Thomalla als Dorfhelferin Katja Baumann. Während ihrer komplizierten Schwangerschaft wird Sanne (Theresa Scholze) von Katja Baumann bei der Arbeit in ihrer Segelschule unterstützt. Sannes Partner Matthias (Max von Pufendorf) ist beruflich ständig auf Reisen – sehr zum Leidwesen von Sohn Finn (Michael Sommerer), der an seinem Vater hängt. Katja kümmert sich einfühlsam um den Zwölfjährigen. Als Finn langsam Vertrauen zu ihr fasst, kommt sie einem unglaublichen Geheimnis auf die Spur. Privat muss die Dorfhelferin eigenen Trennungsschmerz bewältigen: Tochter Kiki (Carolyn Genzkow) ist in die USA gegangen, um Medizin zu studieren. Ihr bester Freund Mark (Marco Girnth) versucht Katja aufzubauen. Die beiden kommen sich wieder näher, alte Gefühle flammen auf. Dabei sollte sich Katja besser um ihre kriselnde Fernbeziehung zu dem Berliner Zahnarzt Cem kümmern. Aber auch Mark ist im Grunde mit anderen Dingen beschäftigt: Sein demenzkranker Vater im entfernten Leipzig braucht dauerhaft Pflege. Muss Mark nun Frühling verlassen?

Frühling-Einsatz Nummer 12 und 13

In der idyllischen Kulisse rund um Bayrischzell entstehen im Sommer 2016 zwei Filme der ZDF-"Herzkino"-Reihe "Frühling" mit Simone Thomalla, Carolyn Genzkow, Merab Ninidze, Marco Girnth und Peter Sattmann. Für die Folgen zwölf und 13 mit den Arbeitstiteln "Frühling ganz Ohr" und "Frühling in anderen Umständen" stehen außerdem Patrick Mölleken, Saskia Vester, Cristina do Rego, Annika Kuhl und Hanna Binke vor der Kamera. Regie führt Thomas Jauch nach Drehbüchern von Natalie Scharf.

In "Frühling ganz Ohr" tut Inga Lohmeyer (Cordula Zielonka) alles, um ihre gehörlosen Eltern Elisabeth (Saskia Vester) und Hans (Ottokar Lehrner) zu unterstützen, die sich mit dem Verkauf selbstgeschnitzter Holzfiguren über Wasser halten. Doch der Besuch eines Großhändlers aus München, den Inga organisiert hat, nimmt kein gutes Ende: Beim Verlassen des Hofes erfasst sein Wagen Elisabeth, die daraufhin ins Krankenhaus eingeliefert werden muss. Während Dorfhelferin Katja Baumann (Simone Thomalla) versucht, mit dem mürrischen Hans zurecht zu kommen, erfährt sie von einem unausgesprochenen Konflikt zwischen Vater und Tochter, der mit Ingas heimlichen Talent zu tun hat.

In "Frühling in anderen Umständen" steht für Amelie Kreuser (Hanna Binke) die Realschulabschlussprüfung auf dem Spiel. Während ihre Mutter Anna (Annika Kuhl) die Nacht bei ihrem Liebhaber verbringt, kümmert sich die 15-Jährige um die beiden Geschwister – und verschläft am Prüfungsmorgen. Zu allem Übel stürzt Anna auch noch auf der Treppe, was die Dienste von Dorfhelferin Katja auf den Plan ruft. Und die versucht zu retten, was zu retten ist. Als die ehemals Klassenbeste Amelie ihre Prüfungen hinschmeißen will, ahnt Katja, dass mehr hinter dem plötzlichen Wandel des Mädchens steckt.

http://facebook.com/herzkino

Der 11. Frühling-Einsatz: „Hundert mal Frühling“

In „Hundert mal Frühling“ steht der 100. Geburtstag von Erna Krawinkel (Erni Mangold) an. Die Seniorin aber hat eine andere Mission, als an dem Fest teilzunehmen und türmt aus dem Altenheim. Katja will die rüstige Dame am Straßenrand einsammeln, doch Erna flüchtet weiter und treibt Katja auf einen Berg in ihr verfallenes Elternhaus. Erst spätabends kommt Katja nach Hause: Cem hat umsonst mit dem Abendessen auf sie gewartet und ist enttäuscht. Zudem kriselt es mit Kiki, die ihre Ausbildung zur Krankenschwester abbrechen will. Während es in der eigenen Familie bröckelt, verhilft Katja der alten Erna zur erneuten Flucht und nach einer gemeinsamen Nacht in der Ruine auf dem Berg schließen die Frauen einen geheimen Pakt. Katja nimmt Ernas Familiengeschichte außerdem zum Anstoß, ihren eigenen, wirklichen Vater zu suchen.

Die bereits ausgestrahlten „Frühling“-Folgen

Die „Frühling“-Reihe mit Simone Thomalla! Bereits tehn Mal war sie als Dorfhelferin Katja Baumann im Einsatz.

10. Einsatz: „Zeit für Frühling“

Franz und Sandra Holzmüller (Janek Rieke, Picco von Groote) betreiben in „Frühling mit Koffer“ eine Fischzucht. Als Tochter Lilly (Helena Pieske) unbedacht die Handbremse des Familienautos löst, verletzt sich Franz und muss am Knie operiert werden. Katja Baumann soll den prekären Ausfall in der Fischerei kompensieren und berät die Holzmüllers. Denn Franz wacht statt mit einem gleich mit zwei operierten Knien im Krankenhaus auf. Ist der Familienvater Opfer eines Ärztepfuschs? Katjas Tochter Kiki (Carolyn Genzkow) verhält sich seit ihrem ersten OP-Einsatz als Krankenschwester merkwürdig. Aus gutem Grund: Kiki war nicht nur ausgerechnet an Franz Holzmüllers Eingriff beteiligt, sondern hat dabei einen folgenschweren Fehler begangen. Doch Katja ist nicht nur mit Kiki beschäftigt: Unerwartet steht ihre neue Liebe Cem (Merab Ninidze) vor der Tür, der überraschend aus Berlin nach Frühling zu Besuch kommt.

Der neue 9. Einsatz – die Liebe kommt …

Die Liebe kommt zu Katja, und sie kommt als unerwarteter Gast: in Gestalt des Berliner Zahnarztes Cem, gespielt von Merab Ninidze. Es funkt schon bei der ersten Begegnung und bei jedem Wiedersehen wird sich Katja fortan klarer, wen sie da mit diesem humorvollen und so unprätentiösen Mann für sich gewonnen hat. Am Ende ist die Liebe das, was sie nun einmal häufig ist: unverzichtbar, aber kompliziert. Es wird eine Fernbeziehung zwischen der Dorfhelferin und dem Hauptstadt-Zahnarzt. Doch auch damit lässt sich gut klarkommen, wenn man gemeinsam an einer Autobahnraststätte sitzen und sich mit einem Lächeln auf den Lippen ans Meer träumen kann.

Nebenbei muss sich Katja auch noch um einen Auftrag kümmern, bei dem es - wie so oft in "Frühling" - um ein Nebeneinander von Moderne und Tradition, von Humor und Verlust geht. In das Nachbarhaus der garstigen und am Arm verletzten Bäuerin Maria Sindlfinger, gespielt von der großen Cornelia Froboess, zieht eine fröhliche Berliner Familie mit türkischen Wurzeln - die Verwandten des besagten Cem. Auch wenn Maria noch immer ihrem verschollenen Sohn Tony hinterhertrauert und sich in ihrem Hof einigelt - dauerhaft kann auch sie sich dem fröhlichen Multikulti-Charme der neuen Bauernhof-Eigentümer nicht entziehen.

So triumphiert in "Frühling zu zweit" schließlich die Lebensfreude, und Katja bekommt dieses Mal ein großes Stück ab. Wir finden - sie hat es sich mehr als verdient!

Das ist Thomallas 8. Einsatz

Katja Baumanns neuer Fall fordert sie mit all ihrer Kraft: Auf dem Hof der Bauernfamilie Feichtmayr ist der dreijährige Benny beinahe in der Badewanne ertrunken und liegt nun auf der Intensivstation im Krankenhaus. Schuld an dem Unfall scheint Bennys große Schwester Laura (Zsa Zsa Inci Bürkle) zu tragen, die auf ihn aufpassen sollte. Katja hilft auf dem Hof der Familie und stellt schnell fest, dass Laura sich sehr merkwürdig verhält. Nicht nur ihrer Mutter Sonja (Maria Simon) gegenüber zeigt sie sich abweisend, sondern auch ihre jüngere Schwester Christina (Lena Meyer) bekommt die Gefühlsausbrüche zu spüren. Christina dagegen verhält sich vorbildlich, beinahe schon zu erwachsen, und entlastet ihre Mutter und Vater Ludwig (Hendrik Duryn) im Alltag, wo sie nur kann.

Mit Einfühlungsvermögen und Hartnäckigkeit gelingt es Katja, das Vertrauen der beiden Mädchen zu gewinnen. So erfährt sie ein Geheimnis, das ihr eine Familie am Rande des Abgrunds offenbart - eine Situation, die Katja aus ihrer eigenen Vergangenheit sehr gut kennt.

Die Frühling-Reihe im Überblick

  1. Für immer Frühling (2011)
  2. Frühling für Anfänger (2012)
  3. Frühlingskinder (2013)
  4. Frühlingsgefühle (2013)
  5. Frühlingsgeflüster (2014)
  6. Einmal Frühling und zurück (2014)
  7. Frühling in Weiß (2014)
  8. Endlich Frühling (2015)
  9. Frühling zu zweit (2015)
  10. Zeit für Frühling (2016)
  11. Hundert mal Frühling (2016)

 

Ungewohntes Umfeld: Simone Thomalla auf dem Land in "Für immer Frühling". Bild: Sender
Ungewohntes Umfeld: Simone Thomalla auf dem Land in "Für immer Frühling". Bild: Sender


› Alle TV-Specials

Coming soon:

News aus Film und Fernsehen:

TV Sender im Überblick

ORFeins - ORF 2 - Das Erste - ZDF - RTL - Sky Cinema HD - PRO 7 - SAT.1 - VOX - Kabel 1 - RTL II - PULS 4 - ATV - ServusTV - VIVA/ Comedy Central

3sat - BR - ARTE - ORF III - ATV2 - Sky Atlantic HD - ZDFneo - SAT.1 Gold - RTL nitro - Tele 5 - DMAX Austria - SIXX - ProSieben MAXX - Phoenix - ARD-alpha

WDR - NDR - SWR - HR - MDR - RBB - ZDFinfo - one - tagesschau24 - n-tv - ORFSport + - Eurosport - Sky Sport Austria - Melodie TV

S-RTL - KI.KA - Nickelodeon - RiC - Fix & Foxi - Disney Channel - Disney Cinemagic HD - W24 - OKTO - BibelTV - SF1 - SF2 - SFinfo - 3+ - 4+

  1. TV-Programm
    1. Sky-Programm
    2. Alle Sender
    3. Jetzt im TV
    4. Heute 20:15 im TV
    5. 20:15 Morgen im TV
    6. Mediatheken
    7. Sender-Lexikon
    8. Meine Merkliste
  1. TV-Tipps
    1. Filmklassiker im TV
    2. Topfilme
    3. Österreichischer Film
    4. Kinder-Fernsehen
    5. Aktuelle Themen
    6. Kultur im TV
    7. Genres & Interessen
  2. TV-Serien
    1. Serien-News
    2. Neue Serien-Folgen
    3. Krimi-Serien
    4. Tatort im TV
    5. Österreichische Serien
  1. TV-Specials
    1. TV-News
    2. Fußball live
    3. Festivals
    4. Filmreihen
    5. Interviews
    6. TV und Accessibility
    7. Newsletter
    8. TV-Specials Archiv
  2. Radio
    1. Radio Tipps
    2. Radio Livestreams
    3. Radio Sender
  1. Extra
    1. Gewinnspiele
    2. Neuerscheinungen
    3. Über uns
    4. Presse
  2. zum Biene Award